Die Virtuelle Fachbibliothek Romanischer Kulturkreis (Vifarom) zur interdisziplinären Frankreich- und Italienforschung, die von der Universitäts- und Landesbibliothek Bonn, der Universitätsbibliothek Mainz und dem Deutsch-Französischen Institut in Ludwigsburg unter Federführung der Bayerischen Staatsbibliothek betrieben wurde, wird abgelöst durch zwei Fachportale:

Die Internetquellen zur Italianistik, Frankoromanistik und Romanistik allgemein sind für eine Übergangszeit noch in der Vifarom-Metasuche zu recherchieren.